Projects

Recorder & Bass

Recorder & Bass

"Recorder & Bass – Gegensätze ziehen sich an" Bereits während ihres Studiums an der Kölner Musikhochschule lernten sich Nadja Schubert und Sascha Delbrouck kennen. Seither beschäftigen sie sich intensiv mit der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten für ihre Instrumente. In diesem Zusammenhang gründeten sie 1996 das Duo recorder & bass. Mit einer Mischung aus Jazzstandards, Volkslied-bearbeitungen und Eigenkompositionen präsentierte sich das Ensemble bereits auf zahlreichen Festivals (bspw. Bachfest Leipzig, Leverkusener Jazztage, Philharmonische Nacht Köln, Nachwuchsfestival des WDR-Fernsehen) und sorgte in Fachkreisen für Aufsehen.
Nadja Schubert Electric Band

Nadja Schubert Electric Band

When you next get a chance, go and rummage through boxes of your childhood. The odds are that you will find your old recorder. Now, forget the feeling of disdain you used to associate with that instrument. Recorders can do much more than would appear at first glance. Listening to the Nadja Schubert & Electric Bank perform is a real ear-opener [...]

Press

Es braucht keine Blechbläser oder Saxophone um funky zu sein. Das geht auch mit Blockflöten. Man höre hierzu z.B. "Hey there" aus der neuen CD von Nadja Schubert. Nachdem sie mit "Yellow & Red (2000) gezeigt hat, dass man mit der Blockflöte swingen und boppen kann und im Duo "Recorder & Bass" mit Bassist Sascha Delbrouck kammermusikalischen Jazz par excellence zelebrierte, hat Schubert nun eine Electric Band zusammengestellt. Im Mittelpunkt stehen die legeren und dennoch verästelten Grooves, die Delbrouck zusammen mit Schlagzeuger Oliver Rehmann kreiert. Die elektronischen Sounds von Keyboarder Denis Cosmar und Gitarrist Uli Brodersen sind die Gewürze des Menüs... Bei dieser Band zählt jede Note, jeder Sound wird bewusst gesetzt (oder weggelassen), und es strahlt eine unbändige Freude aus dem was da entsteht.
Jazzpodium